Aeltere Maenner

Maedchen am badenEin alter Farmer hat auf seinem Grundstück einen kleinen Teich mit Obstbäumen rundherum, auf einer herrlichen Wiese.
Eines Tages geht er zum Obstpflücken mit einem Kübel zum Teich. Als er näher kommt hört er lachen und planschen und ihm wird bewusst, dass eine Gruppe junger Frauen gerade beim Nacktbaden ist.
Als die Frauen ihn bemerken, springen sie kreischend in das tiefe Wasser. Eine ruft herüber: „Wir kommen nicht eher heraus, bis Sie weg sind“.
Der Farmer sagt zu ihnen: „Ich bin nicht hergekommen um euch nackt rumlaufen zu sehen oder aus meinem Teich zu vertreiben“.
Er hält den Kübel hoch: „Ich will nur den Alligator füttern“.
—Die Moral der Geschichte: „Alte Männer mögen vielleicht langsam gehen, aber denken können sie immer noch schnell !“
————————–
Beitrag von Carolina Mann -Velia- fuer den wir Danken.( ch )

Encuentro del Stammtisch todos los viernes / Stammtischtreffen jeden Freitag - 17:30 - Primacy Apart Hotel , Santa Fe 2464, Mar del Plata

Blondinen Witz

Eine Blondine überrascht ihren Freund im Bett mit einer Brünetten. Ohne zu zögern holt sie eine Pistole um die beiden zu erschießen, aber in letzter Sekunde übermannt sie die Melancholie und sie hält sich die Pistole an den eigenen Kopf. Ihr Freund will sie retten: „Bitte, tu das nicht.“ Eiskalte Antwort der Blondine: „Halt die Schnauze, Du bist als nächstes dran.“

Sprueche aus dem Spam-Ordner (1)

Der Mensch denkt und Gott lenkt.

Besser einäugig als blind.

Was du nicht willst, dass man dir tu’, das füg’ auch keinem andern zu.

Ordnung ist das halbe Leben.

Aller Anfang ist schwer

Graue Köpfe und blonde Gedanken passen nicht zusammen.

Wer seine Finger in alle Löcher steckt, der zieht sie oft übel heraus.

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann.

Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen.

Aus dem Esel macht man kein Reitpferd; man mag ihn zäumen, wie man will.

Bescheidenheit ist die höchste Form der Arroganz.

Wer niemals anfängt, wird auch nie etwas zustande bringen.

Wer schon die Übersicht verloren hat, sollte wenigstens den Mut zur Entscheidung haben.

Ende gut, alles gut.

Du bist wohl mit dem Klammersack gepudert.

Fünf Minuten vor der Zeit, ist des Soldaten (Deutschen) Pünktlichkeit.

Der Angler wartet Stunden, der Narr ein Leben.

Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen.

Ein freundlich Angesicht ist’s halbe Zugemüse.

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch (alt: auch wenn er gleich) die Wahrheit spricht.

Beten ist kein Katzengeschrei.

Kein Rauch ohne Feuer.

Das Herz auf dem rechten Fleck tragen/haben

Gut Ding will Weile haben.

Stille Wasser sind tief.

Eine große Kuh bringt selten mehr denn ein Kalb, eine kleine Meise brütet auf einmal wohl zehn Junge aus.

Trocken Brot macht Wangen rot.

Glück im Unglück haben.

Alles Gute kommt von oben.

Klappe zu, Affe tot

Unter Blinden ist der Einäugige König.

Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es könnt geladen sein.

Dreimal ist Bremer Recht.

Ausnahmen bestätigen die Regel

Frechheit siegt.

Man muss nicht mehr schlachten, als man salzen kann.

Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz.

Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche.

Wer nicht annehmen will braucht auch nicht zu geben

Wer dem Pferd seinen Willen lässt, den wirft es aus dem Sattel.

Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert

Wenn man vom Teufel spricht, dann kommt er gelaufen.

Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos.

Kräht der Hahn früh auf dem Mist, ändert sich das Wetter, oder es bleibt wie es ist.

Je schiefer, je lieber, eine Gerade hat jeder.

Gegessen wird, was auf den Tisch kommt.

Da liegt der Hase im Pfeffer.

Hätt’ ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G’schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.

26 BuchstABen

 

26 BuchstABen: niCht viel eigentlich.
Doch wEr sie Famos aneinanderreiht,
kann einiGes bewegen.
Staunen Hervorrufen, BegeIsterung
und Jubel. Kann Herzen erobern.
andere zum Lachen bringen oder zuM weineN.
WOrte sind manchmal Poesie. manchmal auch Quatsch.
abeR einS steht fesT: aus 26 BUchstaben
können Viele Wunderbare TeXte entstehen.
MYriaden von Sätzen daraus erwachsen.
26 Buchstaben: Eine ganZe Kiste voller Saatkörner.

Encuentro del Stammtisch todos los viernes / Stammtischtreffen jeden Freitag - 17:30 - Primacy Apart Hotel , Santa Fe 2464, Mar del Plata

Sex auf Schwäbisch

 Ein Paar aus Stuttgart sitzt beim Therapeuten. Der Therapeut fragt: „Was kann ich für Sie tun?“ Der Mann antwortet: “Würden Sie uns bitte beim Sex zuschauen?“ Der Therapeut ist erstaunt über dieses Anliegen, stimmt aber zu.

 Als das Paar fertig ist, sagt der Therapeut: „Es tut mir leid, aber ich finde nichts Außergewöhnliches an Ihrer Art Sex zu haben“, und er verlangt 80 Euro für die Sitzung.

 Im folgenden Quartal wiederholt sich das Ganze: Zweimal in der Woche kommt das Paar, hat Sex, bezahlt die 80 Euro und geht wieder …

 Nach einigen Wochen fragt der Therapeut: „Entschuldigen Sie die Frage, aber was genau versuchen Sie eigentlich heraus zu finden?“

 Sagt der Mann: „Nix… !!! Aber sie isch verheiratet, zu ihr könnet mer net, i bin au verheiratet, zu mir könnet mer also au net …! Das Holiday Inn verlangt 150 Euro für oi Zimmer, das Graf Zeppelin 360 Euro. Wenn mir zu Ihne kommet, dann henn mir

 a) a saugut’s Alibi,

 b) s’ koschtet uns nur 80 Euro und

 c) die Krankenkasse erstattet uns 67,60 Euro zurück!!!

Danke Elisabeth

Liebeskleid

Eine Mutter ging unerwartet beim Haus ihres frisch verheirateten Sohns vorbei. Als sie kam sah sie ihre Schwiegertochter nackt an der Türe stehen. „Warum bist du denn nackt?“ fragte sie. „Das ist mein Liebeskleid. Mein Mann kommt bald von der Arbeit zurück. Er mag es, wenn ich es trage.“ Die Schwiegermutter… war überrascht und dachte über das, was ihre Schwiegertochter gesagt hatte, nach. Als sie nach Hause kam zog sie sich aus und stellte sich an die Tür bis ihr Mann nach Hause kam. Als er durch die Tür kam und sie nackt sah fragte er, „Was machst du denn?“ „Ich habe für dich mein Liebeskleid angezogen.“ Darauf er: „Vielleicht solltest du es mal bügeln!“

Encuentro del Stammtisch todos los viernes / Stammtischtreffen jeden Freitag - 17:30 - Primacy Apart Hotel , Santa Fe 2464, Mar del Plata

maennlich oder weiblich – Masculino – Femenino

Sagt Andy zur Mutter:“Jetzt hab‘ ich soeben sieben Fliegen getötet, vier Weibchen und drei Männchen!“

 „Woher weißt du, dass es vier Weibchen und drei Männchen waren?“

„Ist doch klar: Drei hingen an der Bierflasche und vier vor dem Spiegel…“

eingesandt von Alice aus Wien, DJ  in Hans und Alice Kölsche Theke

http://www.koelschetheke.com  (kostenloses internet-radio)

Masculino – Femenino

 Le dice Andy a la mamá: “Acabo de matar siete moscas, cuatro femeninas y tres masculinos.”

 “¿Cómo sabes , que eran cuatro femeninas y tres masculinos?”

 “Clarísimo: Tres estaban colgados de la botella de cerveza y cuatro delante del espejo”

 Enviado por Alice desde Viena, DJ en la emisión radial de “Hans y Alice Kölsche Theke”